Sportverein Bondorf 1934 e.V. - Tennis

Kids-Cup I - TC Deckenpfronn 3-3 (Sieg)

2022 Sommer Kids Cup 1Am 22.06. trafen unsere Jungs auswärts auf die Spieler des TC Deckenpfronn. Basti und Wallace konnten ihre Einzel ungefährdet für sich entscheiden, David und Fabian mussten leider den Gegnern gratulieren. Nun wollten wir bei einem Zwischenstand von 3 Spielen Vorsprung taktisch so aufstellen, dass es zu einem Auswärtssieg reichen könnte. Wir entschieden uns für die Doppel David/Fabi und Basti/Wallace. Die Spiele gingen nun hin und her und beide Doppel konnten erst im Match Tiebreak entschieden werden. Dank Davids eindrucksvoller Übersicht gelangen ihm und Fabi tolle Ballwechsel, sodass wir hier nur ganz knapp unterlagen. Basti und Wallace konnten nach verlorenem 1. Satz das Spiel drehen und im Match Tiebreak den erhofften Sieg einfahren, sodass wir am Ende mit 7 Spielen Vorsprung den Spieltag gewonnen haben.

Es spielten David Wahrheit, Fabian Bisinger, Bastian Schmid und Wallace Wessely.

Kids-Cup II - TC Gärtringen 4-2

Es spielten: Sophie Wohlbold, Carla Schmidt, Anja Wohlbold und Mara Dünnbier.

Junioren U15 I - TA SV Leonberg/Eltingen 2-4

Es spielten: Connor Wessely, Janik Martini, Bastian Schmid und Wallace Wessely.

Junioren U15 II - TC Deckenpronn 0-6

Es spielten: Timo Kunzmann, Lion Keitemeier, Anton Dietenmeier und Hannes Münster. 

Juniorinnen U15 II - TC Maichingen 0-6

Beim ersten Heimspiel trafen wir auf starke Gegner aus Maichingen.

Auch wenn alle Kampfgeist zeigten mussten unsere Spieler Elisa, Leni und Lena die Überlegenheit der  sehr sicher aufspielenden Gegner anerkennen.

Einzig bei Ellen, die ihren ersten Einsatz in der Verbandsrunde hatte, kam es zu einem ausgeglichenen Spiel und jeder Punkt war hart umkämpft. Der erste Satz ging knapp im Match-Tiebreak verloren und im zweiten Satz konnte Ellen auch noch einige Spiele für sich entscheiden, musste dann aber nach über zwei Stunden ihrem Gegner zum Sieg gratulieren. War trotzdem ein starker Einstand!

Kaum waren die Doppel angefangen, setzte starker Regen ein. Da es nach einer längeren Regenpause aussah, zogen wir kurzerhand das Spagetti-Essen vor um danach eventuell nochmals gestärkt durchzustarten. Da dies dann doch nicht mehr möglich war und die Gegner deutlich überlegen waren, verzichteten wir auf einen neuen Spieltermin und gaben die Doppel mit w.o. ab.

Es spielten: Elisa Kußmaul, Leni Straub, Lena Breuning und Ellen Glattes.

Juniorinnen U18 - TC Maichingen 3-3 (Sieg)

Es spielten: Chiara Olm, Lenya Olm, Mya Weber und Luise Klose.

Junioren U18 I - TC Weil im Schönbuch 2-4

Bei bestem Tenniswetter konnte die Begegnung in einer sehr schönen Anlage gleich auf 4 Plätzen begonnen werden.

Kai auf 2 und Yannick auf 4 konnten zwar einige Spiele für sich entscheiden, mussten aber den stark aufspielenden Gegnern zum Sieg gratulieren.

Rico auf 1 und Connor auf 3 gaben zwar den ersten Satz ab, konnten den zweiten Satz dann aber klar für sich entscheiden und gingen motiviert in den Match-Tiebreak.

Hier machten es beide richtig spannend, Rico gelang es nach starker Leistung diesen mit 10:6 für sich zu entscheiden, bei Connor wurde Punkt für Punkt ausgespielt, er behielt die Ruhe und gewann verdient mit 10:8 - tolle Leistung von Rico und Connor!

So gingen wir mit 2:2 in die Doppel, da zwei Sätze im Rückstand, mussten beide Doppel gewonnen werden.

Unser Doppel 1 mit Kai/Rico setzte die Gegner im ersten Satz noch unter Druck, konnte aber im zweiten Satz dem erfahrenen Gegner-Doppel nichts mehr entgegen setzen.

Bei Connor und Yannick gestalteten sich beide Sätze knapper und sie konnten 7 Spiele für sich entscheiden, leider reichte es am Ende nicht ganz um für Bondorf zu punkten.  

Es spielten: Ricardo Anibarro, Kai Kußmaul, Connor Wessely und Yannick Raissle. 

Junioren U18 II - SPG Calw/Hirsau 5-1

Es spielten: Frederik Zwönitzer, Felix Uhlig, Lukas Keitemeier und Marco De Mendonca. 

 

VR-Talentiade U10 Midcourt SPG TC Gäufelden/TA Nebringen  -  TA SV Bondorf   7:21

Mit 7 Kindern und vielen Eltern reisten wir 8 km weit nach Gäufelden. Wir wurden herzlich empfangen und konnten gleich in 3 von 4 Staffeln überzeugen. Die vierte Staffel verlief unentschieden. Weiter ging es im Einzel auf 4 Plätzen. Matteo spielte seine ganze Routine aus und gewann souverän. Ebenso gewann Elena in ihrem ersten Einzel ihrer jungen Tenniskarriere. Leon musste nach gutem ersten Satz im zweiten Satz hart kämpfen-aber auch hier ging der Sieg an Leon. Jonathan kam erst etwas spät in sein Match rein, konnte nach verlorenem ersten Satz den zweiten für sich entscheiden und unterlag im 3. nur ganz knapp mit 5:7.
In Doppel 1 spielten Matteo und Sophia ein tolles, schnelles Match. In Doppel 2 feierte Benjamin seine Turnier-Premiere neben Mattis und nach hart umkämpften 1. Satz gelang auch hier im 2. Satz ein schöner Sieg mit tollen Ballwechseln.
Zum Schluss gab es nach einem langen, heißen Tennisnachmittag jede Menge feine Pizza für die Kinder.
Am 3.7. haben wir unser letztes Spiel in Bondorf gegen Herrenberg

Es spielten: Matteo Schmidt, Leon Stelter, Jonathan Öllig, Sophia Bartl, Mattis Martini, Elena Lobacz und Benjamin Betz

Bilanz der zweiten Woche der Sommerverbandrunde: 5 Siege - 4 Niederlagen

VR-Talentiade der Volksbanken Raiffeisenbanken

U10 Midcourt   Bondorf - Deckenpronn         14:14    SIEG!!!!

2022 Sommer Midcourt U10Am Sonntag empfingen wir unsere Gäste aus Deckenpfronn. Neben dem offiziellen Turnier  spielten wir auch ein kleines Freundschaftsspiel mit 3 Mädchen von uns und 1 Mädchen aus Deckenpronn.

Ein reichhaltiges, tolles Buffet und viele fleißige Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf.

Schon während der Staffeln waren wir aber sehr erstaunt über das Verhalten unserer Gegner.  Ein gezicke und geheule. Da staunten unsere Kinder nicht schlecht. Aber wir blieben voll bei der Sache und konnten 1 Staffel für uns gewinnen.

Während das Freundschaftsspiel auf den unteren Plätzen richtig nett verlief mit tollem Kampfgeist der Kinder spielte sich auf den Turnierplätzen weiter ein riesen Drama ab. Heulende Deckenpfronner Kinder und Mütter die nur von der Meisterschaft redeten- und unsere Kinder spielten einfach nur ihr bestes Tennis. Da wurden unsere Gegner immer ruhiger.

Die Doppel mussten die Entscheidung bringen. Sophia und Leon spielten souverän ihr Doppel rasch zu Ende. Matteo und Ben hatten es sehr schwer und verloren den ersten Satz. Dann kamen sie aber immer besser ins Spiel, und konnten den zweiten Satz für sich entscheiden. Während unsere Gegner sich immer noch sicher waren, daß ihr Doppel nur gewinnen kann, kämpften Ben und Matteo tapfer weiter und konnten nach mehreren Matchbällen tatsächlich mit 10:8 den Sack zumachen.

Da beide Mannschaften gleich viele Punkte und Sätze hatten mussten die Spiele entscheiden. Und da lagen wir deutlich vorne.

Es spielten: Matteo Schmidt, Leon Stelter, Sophia Bartl und Ben Conrad

Am Freundschaftsspiel nahmen Felipa Bischof, Emma Schmid und Janina Lohmüller teil.

Ein herzliches Dankeschön an die vielen Helfer, Basti der das Startzeichen gab, Anja und Sophie die beim Freundschaftsspiel tapfer 3 Stunden als Schiedsrichter ausharrten, Friedrich, der gegen Ende als Schiedsrichter Ruhe in das Spiel brachte, Gerhard und Christian, die die Felder aufbauten und alle anderen , die zu diesem schönen Nachmittag beigetragen haben.

 

Juniorinnen U15 I - TA TSV Waldenbuch 6-0

Favoritenrolle ausgespielt

Den TA TSV Waldenbuch kannte man schon aus der letzten Saison. Dieses Mal, an diesem sommerlichen Maitag, gaben die Bondorfer Juniorinnen U15 die Gastgeber. Einen guten Start erwischte Lenya, die mit ihrer Gegnerin kurzen Prozess machte. Isabel musste einiges mehr geben, denn die Hitze und die langen Ballwechsel machten ihr zu schaffen. Doch im Matchtiebreak nahm sie all ihre Kraft zusammen und entschied ihn für sich. Chiara hatte an Position 1 eine sehr gute Spielerin auf der anderen Seite des Netzes. In einem sehenswerten und ausgeglichenen Match konnte sich wiederum die Gastgeberin im Matchtiebreak durchsetzen. Nun war es an Zara den sprichwörtlichen Sack zuzumachen – was sie auch tat. (Die erste 6:0, 6:0-Brille wurde vergeben.) Mit einem uneinholbaren Punkte-Vorsprung von 4:0 ging man in die Doppel. Das Geschwister-Duo Chiara/Lenya schlug mal wieder gemeinsam auf – und das erfolgreich. Ebenso das eingespielte Doppel Zara/Lilly konnte überzeugen und den Gegnerinnen den Punkt abknöpfen. 6:0 ist das Endresultat einer überzeugenden Leistung unserer Mädels – Glückwunsch!

Es spielten: Chiara Olm, Lenya Olm, Zara Anibarro Isabel Deptalla, Lilly Strobel.

Junioren U18 II - TC Renningen IV 1-5

2022 Sommer Junioren U18 IIAm Samstag, 21.5., begaben sich vier U18/2-Jungs auf den Weg nach Renningen.Ok, „Renningen 4“ - das könnte zu stemmen sein..?? Pustekuchen - die sind einfach gut! Parallel spielte auch deren Dreier-Mannschaft und spielte die Gegner vom Platz…
Unsere Jungs gaben ihr Bestes, ein paar wenige Pünktchen waren drin - aber keine Chance, sie mussten sich in allen Einzel geschlagen geben.
Hier unser großer Dank an Matti,  der spontan aushalf und sich mutig den „Großen“ stellte.
Nach dem ersten verlorenen Satz im Doppel wurden nochmal alle Kräfte aufgefahren - und siehe da: Das Blatt wendete sich! Freddy und Felix entschieden den zweiten Satz für sich - und schlugen ihre Gegner mit einem klaren 10:3 MatchTieBreak!
Die Freude war groß, die Laune wieder besser und der Mittag klang bei leckerer Pizza aus!
Es spielten: Frederik Zwönitzer, Felix Uhlig, Matti Kußmaul und Marco De Mendonca.

 

Juniorinnen U18 - SPG Neubulach/Neuweiler 5-1

Es spielten: Kim Straub, Chiara Olm, Lenya Olm, Mya Weber und Louise Klose.

Kids-Cup II - TC Herrenberg II 0-6

Es spielten: Sophie Wohlbold, Carla Schmidt, Anja Wohlbold, Elias Biehl.

Junioren U15 I - TC Sindelfingen III 3-3 (Sieg)

Es spielten: Connor Wessely, Jonas Wahrheit, Janik Martini, David Wahrheit, Bastian Schmid.

Junioren U15 II - TC Deufringen 1-5

Es spielten: Timo Kunzmann, Anton Dietenmeier, Hannes Münster, Elias Biehl.

Juniorinnen U 15 II - SPG Jettingen/Mötzingen 1-5

Es spielten: Leni Straub, Lena Breuning, Anna Hengher, Amélie Bechinger.

Junioren U18 I - SPG Gechingen/Ostelsheim 5-1

Es spielten: Christian Taxer, Ricardo Anibarro, Connor Wessely, Yannick Raissle.

Bilanz der ersten Woche der Sommerverbandrunde: 5 Siege - 4 Niederlagen

Auf eine erfolgreiche erste Verbandsspielwoche können unsere Jugendmannschaften zurückblicken. Im Spitzenspiel trat unsere erste Kids-Cup Mannschaft auf Herrenberg. Es entwickelte sich ein Duell auf Augenhöhe. Leider unterlagen unsere Kids letztendlich hauchdünn mit nur zwei weniger gewonnenen Spiele unglücklich.

Die vier Niederlagen waren allesamt sehr knapp und hätten auch durchaus gewonnen werden können.

Hier alle Ergebnisse: 

Kids-Cup U12 I - Herrenberg I 3-3 (Niederlage)

Unter strahlend blauem Himmel und bei sommerlichen Temperaturen trafen unsere Jungs auf heimischer Anlage auf die Spielerinnen und Spieler des TC Herrenberg 1. Janik an Position 1 bestritt einen unglaublichen, etwa 20-minütigen Einstand, zuvor er als souveräner Sieger vom Platz gehen konnte. Auch Basti konnte sein Einzel erfolgreich bestreiten, sodass ein weiterer Matchgewinn für Bondorf verbucht werden konnte. Leider hatten Wallace und Noah trotz schöner und ausgeglichener Spiele am Ende weniger Glück und mussten den Gegnerinnen und Gegnern gratulieren. Nun galt es die Ergebnisse auszuwerten und wir staunten nicht schlecht, als es nach den Einzeln exakt punktgleich stand. Mit dieser seltenen Ausgangslage starteten wir in die Doppel, welche Janik/ Basti und Noah/ Fabi bestritten. Es waren teilweise sehr knappe Spiele und die Jungs gaben ihr Bestes. Obwohl unser Einserdoppel dann auch den Sieg davontrug, mussten wir im Zeierdoppel eine Niederlage einstecken. Am Ende fehlten uns gerade mal zwei Spiele, um einen Heimsieg verbuchen zu dürfen. Dennoch war es ein sehr erfolgreicher und guter Start in die Saison und wir freuen uns nun auf die weiteren Begegnungen.

Es spielten Janik Martini, Bastian Schmid, Wallace Wessely, Noah Moumtsilis und Fabian Bisinger.

Kids-Cup U12 II - TA TSV Kuppingen 5-1

Es spielten: Sophie Wohlbold, Carla Schmid, Anja Wohlbold, Elias Biehl, Melina Flormann, Simon Lohmüller.

Junioren U15 I - SPG Jettingen/Mötzingen 5-1

Es spielten: Connor Wessely, Jonas Wahrheit, Matti Kußmaul, Bastian Schmid.

Junioren U15 II - TC Gärtringen II 1-5

Es spielten: Wallace Wessely, Anton Dietenmeier, Hannes Münster, Noah Moumtsilis, Elias Biehl.

Juniorinnen U15 I - TC Weil im Schönbuch 4-2

J2022 Sommer Juniorinnen U15 500uniorinnen U15 starten gut in die Saison.

Trotz eines kurzfristigen Ausfalls in der Stammmannschaft, konnte man vollzählig gegen den ersten Gegner, dem TC Weil im Schönbuch, antreten.

Auf der wunderschönen Anlage mit sensationeller, herzlicher Umsorgung des Gastgebers, ging es direkt auf 4 Plätzen los.

Neben den Stammspielerinnen Chiara, Lenya und Isabel schlug Elisa erstmals für die 1. Mannschaft auf - und das mit einer tollen Leistung.

Lenya und Isabel gewannen ungefährdet ihre Einzel, Chiara konnte ihrer Favoritenrolle nicht gerecht werden und verlor im Match-Tiebreak.

Bei Elisa konnte zuletzt gehofft werden. Nach einem sehr umkämpften 2 Stunden-Match schwanden aber langsam die Kräfte. Elisa musste sich ebenfalls im Match-Tiebreak geschlagen geben.

Es war zwar ein enger 2:2-Zwischenstand, doch eine homogene Doppelaufstellung brachte die entscheidende Durchschlagskraft.

Mit den Paarungen Chiara/Isabel und Lenya/Elisa konnte neuer Mut getankt und in Spiele umgemünzt werden. Endstand 4:2 Auswärtssieg!

Es spielten: Chiara Olm, Lenya Olm, Isabel Deptalla, Elisa Kußmaul

 Junioren U18 I - TA SV Holzgerlingen II 3-3 (Sieg)

Es spielten: Christian Taxer, Ricardo Anibarro, Kai Kußmaul, Connor Wessely, Yannick Raißle

Junioren U18 II - SPG Neubulach/Neuweiler 2-4

Es spielten: Frederik Zwönitzer, Felix Uhlig, Lukas Keitemeier, Bastian Schmid, Marco De Mendonca.

Juniorinnen U18 - TC Weil im Schönbuch 2-4

Es spielten: Chiara Olm, Mya Weber, Luise Klose, Isabel Deptalla.

Midcourt U10 - SPG Calw/Hirsau 14-6

Mit 2 "alten Hasen" (Matteo und Noah), sowie 3 "Frischlingen" (Marie, Mattis und Elena) reisten wir nach Calw. Eine nette Mannschaft erwartete uns. Dank unseres Zusatztrainings unter Mithilfe von Gerhard und Eyke waren wir gleich hoch erfolgreich in den Staffeln. 3 gewonnen und eine mit nur 10
cm verloren. Das waren schon 6 Punkte!!
In den Einzeln zeigte jeder sich von seiner besten Seite. Noah und Mattis konnten schnell und klar ihr Spiel gewinnen. Matteo unterlag ganz knapp nach langem Kampf und Marie in ihrem Debüt kostete es voll aus und konnte nach mehreren abgewehrten Matchbällen ihrer Gegnerin im 3. Satz doch noch das Säckchen zu machen und sich über ihren ersten Sieg freuen.
In Doppel 1 zeigten Matteo und Noah, dass sie ein eingespieltes Team sind und trotz Gegenwehr der Gegner spielten sie harmonisch und effektiv zusammen. Nach hart umkämpften ersten Satz gab es im 2. Satz kein Spiel mehr für die Gegner.

In Doppel 2 kam Elena mit Marie zum Einsatz. Im ersten Satz noch etwas nervös steigerten sie sich im 2. Satz sehr und da war es über weite Strecken sehr ausgeglichen. Auch wenn der Punkt an die Gegner ging war es ein super Einstieg.

Überglücklichgingen wir mit einem schönen Sieg nach Hause.
Es spielten: Matteo Schmidt, Noah Klink, Marie Krüger, Mattis Martini und Elena Lobacz

Zum Seitenanfang